Spielplatz Sonnenschutz Kita Sandspiel

Aqua-Kita Nürnberg

Wasser als ein zentrales Element der Gestaltung im Gebäude sowie im Freiraum. Spielanlagen als Erlebnisräume sollen die sinnliche Wahrnehmung und Erfahrung der Kinder fördern. Es entstand ein möglichst vielfältig nutzbarer Spielraum, der den Kindern bewusst die Freiheit zum kreativen Gestalten lässt.

Kreatives Spiel und sinnliche Wahrnehmung

Die in Nürnberg Mögldorf gebaute Aqua-Kita beinhaltet in ihrem pädagogischen Leitideen unter anderem die möglichst intensive Auseinandersetzung der Kinder mit den Elementen und dem kreativen Spiel mit (Natur-)Materialien, um die Entwicklung der jeweils individuellen Persönlichkeit zu fördern. Für den Spielbereich der Außenanlagen bedeutete dies den nahezu vollständigen Verzicht auf vorgefertigte Spielgeräte. Stattdessen wurden Bewegungs- und Erfahrungsräume geschaffen in denen u.a. Wasser, Sand, Kies, Erde, Pflanzen sinnlich erlebbar gemacht wurden. Über eine Wasserpumpe können die Kinder „Bachläufe“ speisen und mit ein Wehr Wasserflächen anstauen. Die durch die baulichen Vorgaben entstandenen Höhenunterschiede von knapp 4 m im Freiraum, stellten für die Planung ein schwierige Aufgabe dar. Es musste sowohl die Sicherheit, als auch die Nutzung und Qualität der Spielflächen gewährleistet werden. Muschelkalkblöcke dienen als bespielbare Sitzstufen, Ein „Amphitheater schafft den Übergang von Spielfläche zum Ausgang des Schwimmbades im Kellergeschoss des Gebäudes.